Sitzwürfel Bezug Selber Nähen

Sitzkubus Bezug selbst genäht

Genäht: Zuerst machst du den Undercover. Für den Kindergarten nähen - Sitzwürfel für die Kindergartengruppe nähen. Ich habe heute ein anderes Problem für dich: einen Kubus. Dies ist Teil eines grösseren Projekts: Nähen für die Kindertagesstätte. Die wichtigsten sind die Gardinen für die Bettschränke und als wir über die Gardinen sprachen und wie sie installiert werden sollten, fand ein Erzieher den Steirschaumwürfel auf den Bettschränken.

....

Glücklicherweise befand sich ein paar Tage später ein Schreiben von Abertinette in der Mailbox, mit SSV-Werbung, und ich durchblätterte ihn so: Ich fand einen Gewebe mit einem Würfelprint. Für den Cube ist das gerade das Passende. Nun wurden die 6 Eckpunkte eingeplant, nun ging es an die Umbaumöglichkeiten.

Das Nähen aller Kanten machte keinen Sinn: Die jetzige Lösung: ein langes Reißverschlusssystem und die überlegene Idee, wie ich es um 2 Kanten nähen kann. Als ich mich für einen endlosen Reissverschluss entschieden habe, lernte ich, wie man einen Reissverschluss an einen Reissverschluss anbringt.... nach 3 versuchten Schritten funktionierte es dann.

Jetzt war das Material eingetroffen und die Einzelschritte waren fixiert. Als ich einen Kubus der Kleinen nahm, um die Ordnung der Ziffern zu haben, habe ich die Felder ausgeschnitten. Zuerst lege ich die vier Seiten des Würfels, die zusammenkommen, ab und nähe sie zusammen. Danach habe ich den Reissverschluss an die lange gerade Schneide der vier Seiten des Würfels genäht - das war ganz leicht.

Immer klebte ich eine Bodenseite auf eine Seitenseite der vier Seiten des Würfels und näht alles Stück für Stück. Für mich war es eine Selbstverständlichkeit. Es war an den Kurven etwas heikel, aber es funktionierte. Den Kubus mit dem neuen Bezug habe ich bereits auf Probe gestellt, um zu prüfen, ob er sitzt und ob ich den Reissverschluss gut um die Ecke bekommen kann.

Oh, ich freue mich über den bunten Kubus, den die Kindertagesstätte nähen konnte und habe diesen Artikel gefunden.

Nähhocker bedeckt sich selbst

Eine Ablage auf dem Sitz verwandelt den Stuhl in einen Seitentisch. Genau das brauchst du: Ein kleiner Tipp: Wasche den Außenstoff vor dem Nähen wenigstens einmal bei der Hitze, bei der die Bezüge später gereinigt werden sollen. Muster: Für einen Stuhl mit Vierkantsitz (A) benötigt man vier gleich große Seitenstücke (B).

Wenn A rechtwinklig ist, benötigt man zwei unterschiedliche Seitenträger ("B" und "C"). Zuerst den Stuhl vermessen und dann die Messungen auf ein Blatt ausbreiten. Subtrahieren Sie die Stuhlfußhöhe von der Stuhlhöhe, da der Bezug nicht bodengleich werden soll. Schnitt: Zuerst die Brennnessel für den Undercover zerschneiden.

Platzieren Sie die geschnittenen Teile auf dem Gewebe und addieren Sie 1 cm Nähzugabe und 5 cm Besatz. Schneidet den Außenstoff mit einer Saumlänge von 1,5 cm und einer Saumlänge von 6,5 cm ab. Nähen: Zuerst machst du den Undercover. Nähen Sie dazu die Seitenträger ("B" und ggf. "C") an den Sitz (A). Um Ihnen das Verschließen von Nähten zu erleichtern (b), starten Sie jede einzelne Schweißnaht 1 cm hinter der Schneide und enden Sie 1 cm vor der Schneide.

Jetzt die Fugen schliessen, den Rand 5 cm überbügeln und die untere Abdeckung über den Stuhl schieben. Sie nähen auch hier mit einer Nähzugabe von 1 cm, obwohl 1,5 cm geschnitten wurde. Die Seitenwände (B und C) wieder auf den Sitz (A) nähen. Beginne wieder 1 cm hinter der Schneide und beende 1 cm vor der Schneide, wie beim Undercover.

Naht (b) und Zugaben für die Kappnaht eingrenzen. Jetzt die obere Abdeckung über den Stuhl schieben.

Auch interessant

Mehr zum Thema