Pappmöbel Hersteller

Kartonmöbel Hersteller

Der Spezialist unter den Kartonmöbelherstellern lässt keine Wünsche offen. Produzent von Kartonmöbeln:. Über uns Onlineshop von Stange Design Seit 1985 entwirft die Firma Stangdesign aussergewöhnliche Kartonmöbel und entwirft, entwickelt und produziert die neue Möbelgeneration unter einem gemeinsamen Projekt. Angefangen hat alles mit einem von Hans-Peter Stange entworfenen Stuhl aus Wellpappe und ist heute zu einem umfangreichen Programm herangewachsen. Die Kartonmöbel sind umweltfreundlich, werden aus recycelten Materialien von regionalen, FSC-zertifizierten Herstellern hergestellt und sind zu 100% wiederverwertbar.

Hans-Peter Stange entwickelt 1979 den ersten Kartonhocker für seine Abschlussarbeit im Rahmen des Studiengangs Industrial Design an der HfK Berlin. Das Konzept: helle, klappbare Möbeln, alles von Doppelbett, Tabelle, Stuhl und Ablage. Es ist ein sehr nachhaltiges Prinzip: Der Ressourcenbedarf für die Produktion von Wellpappe ist niedriger als bei herkömmlichen Werkstoffen wie Metallen, Kunststoffen und Verbundmaterialien und hat einen niedrigen CO2-Ausstoß.

Das Mobiliar ist leicht zu transportieren, weil es leicht, gefaltet und platzersparnis. Dabei kooperieren wir mit Zulieferern, die FSC-zertifizierte Werkstoffe herstell. Um weitere Transportwege zu sparen, fertigen wir im eigenen Haus. In der 30-jährigen Unternehmensgeschichte hat STANGE DESIGN die wegweisende Arbeit vollbracht. In der zweiten Lebenshälfte wächst das Unternehmen und steigt in die zweite Lebenshälfte ein, und unsere Produkte sind auch in Australien erhältlich.

In den letzten 30 Jahren hat sich das Stange Design Center mit der Planung und Herstellung von Kartonmöbeln befasst. Aus Papier hergestellte Stoffe wie Wolllappen, Leinsamen härter und Cannabis wurden durch Holzpulpe ersetzt, heute wird Altspeisepapier für die Well- und Zwischenbahnen der für die Herstellung der Polstermöbel genutzten Pappe verwendet.

Die Pappmöbel sind im positiven Sinn provisorisch: Sie müssen nicht 100 Jahre halten. Es kann zu 100% wiederverwendet und im Produktionszyklus wiederverwendet werden, um neues Produkt wie z. B. neues Produkt aus Pappe, Karton und Hocker herzustellen. Dabei werden die besonderen, ruhenden Kräfte der Welle in Verbindung mit einer genialen, aber leicht zu verstehenden Falzkonstruktion genutzt:

Kartonmöbel: Strapazierfähig, umweltfreundlich und recyclingfähig.

Kartonmöbel sind in Mode, aber nicht ganz neu: Während sie früher schamhaft im Lager versteckt waren, wählen heute immer mehr Menschen gezielt solche aus Naturkarton. Denn: Kartonmöbel sind chic, biegsam, preiswert und gut für die Umgebung. Das schönste Kartonmöbel in der Bildergalerie: Stange Gestaltung, Pappkultur, Von Papappe und Zimmerservice: Die schönste Pappemöbel in der Welt:

In diesen Geschäften werden umweltfreundliche und erschwingliche Wellpappmöbel angeboten. Wer sich die Merkmale von Kartonmöbeln näher anschaut, wundert sich, warum nicht schon seit langem jeder Kartonmöbel zu Hause hat: Das Mobiliar ist in der Tat erschwinglich, da es in Deutschland hergestellt wird und der Karton auch aus Deutschland kommt.

So ist z.B. das Single-Bett von Zimmer in einer Box** ab 99 EUR bei Zimmer in einer Box oder im Avocado Store erhältlich. Aber es gibt auch teure Kartonkultur, die Deluxe-Version quasi unter den Kartonmöbelherstellern. Die Sessel des Möbelspezialisten von Von Papappe zum Beispiel haben je nach Grösse ein Gewicht zwischen 0,78 und 2,2 kg.

Die Konstruktion ist einfach - Lieferung nach Haus in einer praktischen Verpackung, alles, was Sie tun müssen, ist Kartonmöbel zusammenzustellen. Manche Möbeln wie das Kartonbett werden als Ganzes ausgeliefert und nur wie ein Akkordeon auseinandergezogen. Die Haltbarkeit von Möbeln aus Karton ist sehr hoch: Mit der entsprechenden Sorgfalt hält sie viele Jahre, einige Hersteller garantieren eine Lebenserwartung von bis zu zehn Jahren.

Die Ersatzteilbestellung ist bei Bedarf auch nachträglich möglich, wischen Sie die Ware zum Reinigen ganz unkompliziert mit einem weichen Tuch ab. Kartonmöbel besteht hauptsächlich aus Recycling-Abfallpapier, der verbleibende Teil aus frischen Fasern gewährleistet ein hohes Maß an Standfestigkeit. Die Anteile der in der Produktion verwendeten Recyclingmaterialien sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, aber alle Kartonmöbel haben eines gemeinsam: Sie sind zu 100-prozentig recyclebar!

Das Entsorgen ist auch einfach: Mit einem Fräser aufschneiden und in den alten Papierbehälter legen - so können neue Kartonmöbel kreiert werden! Bette, Regale & Fotorahmen - die schönste Kartonmöbel: Roddesign, Pappkultur, Von Papa und Zimmerservice: Von Papa und Zimmerservice: Die schönste Art: In diesen Geschäften werden umweltfreundliche und erschwingliche Wellpappmöbel angeboten.

Mehr zum Thema