Metro Weinkühlschrank

Weinkühlschrank Metro

Der Genuss fängt mit einer optimalen Lagerung des Weins an. Damit Sie die gekauften Weinespezialitäten lange Zeit genießen können, ist die korrekte Aufbewahrung des Weines wichtig. Verschiedene Einflussfaktoren bestimmen die Laufzeit und Lebensdauer der Edeltropfen. Für die Aufbewahrung von Weinen ist eine Weinklimakammer die ideale Wahl. Diejenigen, die Weine in grösseren Stückzahlen kaufen, wie z.

B. Gastwirte, sollten die Edeltropfen richtig aufbewahren, denn äussere Faktoren können die Lebensqualität und die Lagerfähigkeit beeinträchtigen: 1 Starker, plötzlicher Temperaturwechsel, 2 eine zu geringe Feuchtigkeit, die den Kork trocknen lässt und damit die Trinkflasche nicht mehr ganz verschliesst, Idealerweise aber oft nicht mehr zur Verfügung steht ein natürlich gekühlter, gut gelüfteter Erdweiher.

Konventionelle Weinkeller in neuen Wohnungen sind für die Lagerung von Wein nicht geeignet, da die Feuchtigkeit in der Regel nicht hoch genug ist. Bei einer kleineren Weinauswahl - z.B. für Präsentationszwecke im Gastronomiebereich - ist ein Wein-Klimaschrank die geeignete Lösung. Weinklimakammern gewährleisten eine konstante Temperierung - viele Kammern kontrollieren und regeln diese auf elektronischem Wege.

Achte darauf, dass du die Türe so wenig und so kurz wie möglich öffnest, um mögliche Klimaschwankungen so niedrig wie möglich zu halten. Denn Weine basieren ausschließlich auf langjährigen Erfahrungen. Das neueste Modell der Weinklimakammern arbeitet sehr umweltfreundlich und ist FCKW- und HFKW-frei. UV-lichtgeschützte Glastüre hält gefährliche Strahlung fern. Verdunkelte Schubladen sind der ideale Aufbewahrungsort für Sekte.

Weinständer kaufen: das ideale Umfeld für Ihren Hauswein.

Ein empfindlicher Weintropfen, der vor Lichteinwirkung, Hitze und Austrocknung zu schützen ist und am besten in einem Flaschen- oder Flaschengestell gelagert wird. Egal ob klassischer Holzschrank oder modernes Weinklimaschrank: Weingestell ist attraktiv, funktional und zuverlässig. Ein solcher Flaschenhalter wird oft als Stilelement verwendet und steht an der Kasse oder am Thekenrand.

Der Weinständer kann auch als Raumteiler genutzt werden und ist dann mehr für die Optiken, als für die eigentliche Lagerung der Getränke. Sie erwerben ein solches Flasche- oder Weingestell in verschiedenen Designs und Preiskategorien, so dass für jeden Gaumen etwas dabei ist. Der Weinständer oder Flaschenständer sollte in einem kalten und trockenen Zimmer aufgestellt werden.

Im Flaschengestell beträgt die ideale Betriebstemperatur 10-12°C für Weißweine und 14-15°C für Rotweine. Im Gegensatz zu Weinregalen sind Weinkühlschränke für jeden Wohnraum geeignet. Im Weinkühlschrank kann das Raumklima ganz nach Wunsch angepasst werden. So regelt der Weinkühlschrank im Innern des Weins vollautomatisch die gewünschten Temperaturen und Feuchtigkeitswerte. Darüber hinaus ist die Klappe im Gegensatz zu einem Weingestell verdunkelt und schirmt die Flasche vor Lichteinfall ab, was die QualitÃ?t des zu lagern.

Die Weinkellerei ist der ideale Ort, um Flaschen zu lagern. Die wenigsten Kellner sind für den Einsatz als Weingut geeignet, da die modernen Kellner oft zu trocknen. In einem solchen Weingut kann man jedes beliebige Weingestell erstehen. Gern informieren wir Sie persönlich zum Themenbereich Weinregale und Flaschenregale, sind extrem belastbar und gewinnen oft an Duft und Nachgeschmack.

Dazu muss der Wert jedoch in einem geeigneten Regal gelagert werden. Als besonders gefährdet gelten leichtes Gewicht, ungünstige Temperaturverhältnisse und Luftfeuchtigkeit für die im Flaschengestell befindlichen Getränke. Daher sollte das Regal an einem lichtundurchlässigen oder durch einen Filter vor schädlicher Strahlung geschützten Platz aufgestellt werden. Außerdem sollte die Lufttemperatur - je nach Jahrgang - zwischen 10 und 15 °C liegen.

Auch die Luftfeuchtigkeit im Regal muss hoch genug sein. Um das richtige Kork-Klima im Regal zu erhalten, können Sie auch eine Klimatisierung erwerben oder den Saal aufwerten und renovieren aufwerten. Weinständer oder Kleiderschrank? Ob Sie ein Flaschenregal oder einen Weinkühlschrank zur Lagerung Ihrer Wein- und Sektkellerei anschaffen, ist von vielen verschiedenen Aspekten abhängig.

Für große Warenmengen sind in der Regel Weingestelle besser geeignet, da die Gatter mehr Stauraum für die Flasche bietet und nach Belieben leicht ausbaubar sind. Allerdings sollte das Regal in einem abgedunkelten und klimatisierten Zimmer stehen, damit die Tropfen nicht rasch nachlassen. Wenn Sie kleinere Stückzahlen an hochwertigen Weinen suchen, für die das richtige Raumklima besonders wichtig ist, sollten Sie einen Weinkühlschrank erstehen.

Das ist daher bei teueren und raren Sorten im Verkaufsregal immer derselbe. Wenige Weinschränke sind auch für die Aufbewahrung von Magnetflaschen oder anderen Edelflaschenformen geeignet. Hier sind die Weingestelle vor allem bei großen Probenflaschen wesentlich biegsamer.

Auch interessant

Mehr zum Thema