Loungemöbel mit Verstellbarer Rückenlehne

Sitzmöbel mit verstellbarer Rückenlehne

Polyrattan Gartenmöbel: Formen & Tendenzen - Garden & Leisure Der Klassiker unter den Polyrattanmöbeln sind Korbstühle für Wintergärten und Terrassen. Meistens sind diese Stühle komplett gewebt; nur die Füße, meistens aus Aluminiumrohr, aber nicht das Gestell, meistens auch aus Alu, sind zu erkennen. Sie eignen sich besonders für Massivholztische (Teakholz), wenn die Armauflagen der Stühle durch eine hölzerne Armlehne eine spezielle Anmutung haben.

Bislang waren Korbstühle immer steif und funktionslos. Inzwischen gibt es einige Korbstühle mit verstellbaren Rückenlehnen, aber diese werden die Ausnahmen sein. Korbstühle aus Polyrattan nehmen in der Regel viel Raum ein und sind nicht anreihbar. WÃ?hrend Korb-Gartensessel unter den klassischen EsszimmerstÃ?hlen mit einer Vielzahl anderer Materialien und Sesseltypen konkurrieren, dominiert Polyrattan-Geflechtmöbel deutlich den Gartenmöbelbereich.

Besonders geeignet sind sie für die Bildung verschiedenster Lounge-Gruppen. Die Lounge-Gruppen, die in der Regel aus 2 Stühlen, einem Sofabett und einem Schreibtisch zusammengesetzt sind, lassen sich auf der " normalen " Terasse bequem unterbringen. Die Loungemöbel sind nach wie vor von eckigen, geradlinigen Gebilden dominiert, die größtenteils aus Flachband-Fasern sind. Allerdings ist bereits jetzt absehbar, dass der Absatzmarkt ab 2010 wieder vermehrt abgerundete, gebogene Formate anbieten wird, deren Litzen dann oft aus immer dicker werdenden runden Fasern mit einer besonders naturnahen Anmutung zusammengesetzt sind.

Material-Mix: Polyrattangeflechte werden immer häufiger auch als Rücken- und Sitzflächen oder Liegeflächen für klassische Gartenmöbel wie den Stapelstuhl oder den Klappstuhl eingesetzt. Der sichtbare, ungeflochtene Rahmen besteht dann in der Regel aus lackiertem Blech, Alu oder Niro. Sie müssen sich nicht nur um die richtige Behandlung dieser Stoffkombinationen kaum Sorgen machen, sondern sind durch ihr moderates Gewicht auch leicht zu verstauen oder zu falten; es ist in der Regel auch nicht nötig, Sitzkissen zu verwenden, so dass sie nicht abgeholt und entfernt werden müssen.

Weil bei Gartenmöbeln mit Sitz- oder Liegeflächen aus Polyrattan oft auch ohne Polsterung sehr komfortabel ist, da das leicht federnde Gewebe nicht störend wie Metalle oder Hölzer anpresst. Es ist jedoch zu beachten, dass Polsterungen oder Sitzpolster je nach Ausführung den Sitzkomfort steigern und auch für Aluminium-Geflechtmöbel unter 3 Gesichtspunkten nützen.

Wunderschöne Kissen schaffen Atmosphäre und Atmosphäre. Sogar schmale Sitzkissen wärmen Rücken und Po für kühlere Abende und bieten mehr Komfort, besonders bei schwachem Fahrtwind. Letztlich kann ein Sitzkissen den Sitz- oder Liegendkomfort weiter anheben. Gartentische oder Lounge-Teiche oder Polyrattan-Couchtische sind in der Regel mit einer Glasfläche versehen, die zum einen das Erscheinungsbild verbessert und zum anderen für eine gleichmäßige und gleichmäßige Tischfläche sorgt.

Und dann interessieren Sie sich bestimmt für einige Hintergrundinformationen zum Kunststoffgeflecht (Polyrattan). Nachfolgend haben wir einige Infos über Möbel aus Polyrattan für Sie zusammengetragen. Natürliche und komfortable Möbel aus Polyrattan sind angesagt. Nachfolgend finden Sie beliebte Gartenmöbelkategorien mit handgewebten künstlichen Rattanfasern, sog. Polyrattan.

Geflechtmöbel aus Polyrattan sind besonders bei Lounge-Möbeln gefragt. Outdoor-Loungemöbel liegen im Trend der vergangenen Jahre und sorgen für ein entspanntes Wohngefühl im Freien.

Mehr zum Thema