Industriedesign Wohnung

Wohnung für Industriedesign

Hast du Lust, im industriellen Stil zu leben? Auf der COUCH finden Sie Inspiration, Tipps und Möbel zur Einrichtung von Räumen im Industriedesign. Diese einzigartige Loft-Wohnung im Industriedesign ist lichtdurchflutet.

Die 7 Einrichtungs-Tipps für einen kühlen Industriestil

Eine unfertige Optik, die sich auf die Verbindung von unbearbeiteten und rauhen Flächen mit einem reinen Finish in Gestalt eines Lackes konzentriert. Durch diese sieben Tips für die industrielle Formgebung können Sie modernes Mobiliar mit kleinen, aber feinen Designelementen in Szene setzen oder ganz nach einem industriellen Konzept eine Wohnung gestalten.

Weshalb ist Industriedesign so beliebt? Wer sich für ein Möbelstück im Industrie-Look entschließt oder einfach nur einzelnen Möbelstücken in diesem Stil einen Mehrwert verleihen möchte, wird die Qualitäten und Vorteile dieser Möbel besonders schätzte. Eine charmante Gestaltung für einen urbanen Lebensstil, ohne in ein Lager umziehen zu müssen.

Ob mit abgestimmten Möbeln, kleinen Zubehörteilen oder einer ausgefallenen Wandausführung, Sie können diesen Effekt leicht in Szene setzen. Weil diejenigen, die ihr Zuhause im Industriedesign einrichten, zwangsläufig mehr Individualität schaffen und ihren eigenen Stil mit viel Freude und Freude an unvollkommener Schönheit unterstreichen. Durch das Aufkommen von angesagtem Industriedesign wird immer wieder ein wenig Loft-Atmosphäre geschaffen, egal ob Sie in einem Loft wohnen oder nicht.

Ein besonderer Effekt entsteht natürlich vor allem in Appartements mit großen Zimmern, aber auch in kleinen Appartements kann mit Industriedesign-Zubehör wie z. B. Bodenbelägen und Leuchten geholfen werden. Der Kauf solcher wirkungsvollen und industriell anmutenden Bauelemente ist für Wohnungseigentümer mit Loftcharakter lohnenswert, wie dieses illustrierte Beispiel des Architekten Lev Lugovskoy verdeutlicht. Ein Innenraum, der aus einer alten Ledersitzgruppe mit Vintage-Kissen, einem Retro-Teppich, einem unveredelten Tisch aus Holz, unverputzten Wänden und Leuchten im Industrie-Look besteht, wird Sie begeistern.

Eine Atmosphäre, die die Verbindung mit zeitgenössischen Einrichtungsgegenständen ermöglicht und gleichzeitig nobel erscheint. Lassen Sie sich von unseren Fachleuten zu Ihrem ganz persönlichen Industriestil anregen. Industriedesign-Möbel haben alle eines gemeinsam: Einmaligkeit verbunden mit einem Touch Vintage-Charakter. Wenn Sie Ihr Zuhause mit trendy Industriemöbeln ausstatten wollen, sollten Sie besonders auf die Fehlerfreiheit und den Charme der Werkstatt achten.

Nebenbei bemerkt: Diese Sessel sind sehr beliebt, wenn es um Design im Industrie-Look geht, wie dieses Foto wunderbar zeigt. Mit der Restaurierung und Konservierung dieser Möbel hat es sich die Brand Urban Industrial zur Pflicht gemacht, den historischen Background aller Originalwerke nicht aus den Augen und diese herausragenden Eigenschaften stilvoll hervorzuheben.

In der Farbwahl für Industriemöbel sind es vor allem gedämpfte und kräftige Farbtöne, die der Einrichtung ihren unverfälschten Vintage-Charakter geben. Orangen-, rostrot-, dunkel- und hellbraun sind maßgebliche Farbbestandteile, aber auch Pastellfarben in grün, blau oder rosa sind willkommene Farbbausteine, die den Blick schlicht unmissverständlich machen. Alle waren mit einem Samtstoff überzogen und beleben so den 50-er Jahre-Look.

Wir wollen diese Unvollkommenheit in unserem Industriedesign, dessen Vielseitigkeit keine Grenze setzt, schlichtweg nicht missen. Eine zentrale Bedeutung haben die verwendeten Materialen bei der Möbelgestaltung im Industriedesign und die ausgewählten Farbbestandteile, denn sie prägen den aufwändigen Vintage-Look und machen ihn so unübersehbar. Mit diesem Werk von Guru-Shop steht ein erfolgreiches Werkstoffkonzept ganz im Sinne des Industriedesigns.

Ein industrielles Gefühl ist nicht möglich! Wenn es um die Verwendung von Materialien in Industriedesigns geht, kann man eines sagen: Ganz gleich, wie veraltet und verrostet diese Möbel auch aussehen, man darf sie nie vergessen: Durch kleine Zubehörteile und Dekorationselemente können Sie den industriellen Look problemlos in Ihr eigenes Zuhause einbinden. Objekte wie Leuchten, Vorhangstangen, Teppichböden, aber auch Tapeten bieten die ideale Basis, um sich dem Charme der Fabrik zu nähern.

Diese Leuchte hat Kupferkult im Industriedesign entworfen. Ein Leuchtmittel, das in jedem Zimmer universal einsetzbar ist und den kühlen industriellen Charme in Ihr Zuhause einbringt. Unter Soft Industrie versteht man ein Interieur, das sich durch starke industrielle Elemente in Verbindung mit einfachen, hochmodernen Möbelelementen auszeichnet. Wie dieses Beispiel anschaulich zeigt, handelt es sich hier um einen ländlichen hölzernen Tisch mit zwei Hängeleuchten im Industriedesign, gefangen von einer aktuellen Auslegung aus Industriestühlen mit einem Hauch von Moderne.

Diejenigen, die coole Fabrikmöbel mögen, aber nicht ihre gesamte Wohnung in diesem Style ausstatten wollen, finden in Softe Industrial ein lebendiges Konzept als attraktive Ausweg. Durch die einmaligen und trendy Möbel im Industrie-Look erhalten Sie diese Langlebigkeit mit kleinen, aber liebenswerten Eigenheiten, die sie so sympathisch machen und auf deren große Flächenwirkung man sich vorbereiten kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema