Gemütliches Wohnzimmer Ideen

Kuschelige Wohnraumideen

Kuscheliges Wohnzimmer in angenehmen Farben. Wohnraum: Gemütliche Couch mit Kissen | Nube Italia. Machen Sie aus der Not eine Tugend und verwandeln Sie das kleine Wohnzimmer in eine gemütliche Kinohöhle. Bequemes Wohnzimmer: Tipps, wie man es wirklich bequem macht. Dank Feng Shui ein gemütliches Wohnzimmer.

Gemütlicher Wohnraum

"Home sweet home, happiness alone" - für viele ist ein gemütliches Wohnzimmer neben der Wohnküche das Herzstück ihres Hauses. Welche Ideen und Tipps Sie nutzen können, um Ihr Wohnzimmer optimal in Szene zusetzen und es mit wenigen Schritten in eine behagliche Wohlfühloase zu verwandeln, erfahren Sie hier. Egal ob Neuanschaffung von Möbeln, Umbau von bestehenden Möbeln oder kleine Änderungen mit geschickt positionierten Zubehörteilen - es gibt unzählige Wege, einem Wohnraum ein ganz besonderes Ambiente zu geben.

Der behagliche Wohnbereich ist der Platz in einer Ferienwohnung, wo man allein, mit der Gastfamilie oder mit den Besuchern entspannen, spielen und reden kann. Ein Fernsehgerät steht nicht mehr im Zentrum des Wohnraums - dieser soll vor allem Komfort vermitteln und zu behaglichen Streicheleinheiten anregen.

Der Wohnraum entspricht damit mehreren Anforderungen, die sich auch in der Ausstattung widerspiegeln. Das Wichtigste an einem Wohnzimmer sind die Möbel: Eine Schlafcouch, ein Armlehnstuhl, ein Kuschelteppich und ein kleiner Couchtisch machen es den Bewohnern leicht, lange Zeit im Wohnzimmer zu verbringen. Deshalb sollten sie in erster Linie komfortabel sein - das betrifft vor allem das Sofabett, das Herz des Wohnraums.

Die Sitze können auch in die Enge getrieben werden, so dass die Füße nach einem harten Tag angehoben werden können. Ein harmonisches Wanddesign, farbenfrohes Zubehör und ausreichend Platz durch Seitenwände und Regale ergänzen das Wohnzimmer optimal. Die Raumaufteilung des Wohnraumes ist für uns bei der Einrichtungsplanung oft mit großen Anforderungen verbunden. Ein solcher Flächennutzungsplan heißt aber nicht, dass auf die Ausstattung des Hauses zu verzichten ist.

Die Kunst: Stellen Sie die Sitzgruppe oder das Sofabett in die Mittellage. Eine freistehende Möbelgruppe ist besonders ansprechend - Liege, Armlehnstuhl, Beistelltisch und Stehleuchte werden auf einen Boden gelegt. Eine raffiniert platzierte Ablage dient als Trennwand und trennt die behagliche Insellandschaft von den Durchgängen.

Im Neubau geht der Trendthema dagegen zu raumhohen Fensterfronten und einer offensichtlichen Verknüpfung von behaglichen Wohnräumen, der Wohnküche und dem Eßbereich. Selbst bei einem so offenem Raumkonzept geht an den Seitenwänden Bodenfläche unter. Auf einem hochflorigen Teppichboden aufgestellt, sieht eine solche Gruppe aus wie eine behagliche Eiland. Wunderschöne Ecktische, Ausführungen mit Reklamationsteil oder Kompaktsofas und -sitze ohne Rahmen sind dafür ideal.

In jedes Wohnzimmer gehört eine Schlafcouch oder ein Sofabett, ein Armlehnstuhl und ein Beistelltisch. In jedem Wohnzimmer. Gemütlicher Teppichboden, Sideboard, Ablageflächen und Wandbilder vervollständigen die behagliche Ausstrahlung. Durch den gezielten Einsatz von dekorativen Ideen wird Ihrem Wohnraum zudem eine ganz individuelle Handschrift verliehen. Leuchtende Farbtöne, z.B. auf Kopfkissenbezügen, als Decke, Vase oder Gardine mit interessantem Muster erwecken das Wohnambiente zum Leuchten.

Das Wohnzimmer kann viel mehr sein als nur ein Fernsehraum - es kann ein gemütlicher Abend mit Spielen, eine Lesestunde, eine entspannende Zeit beim Musik hören oder für gute Unterhaltungen mit Freundinnen und Kollegen sein. Bestimmtes Zubehör kann zu einem erhöhten Knuddelfaktor führen, so dass dieser Schwerpunkt eine einladende Wirkung hat. Hierzu zählen neben einem luftigen Bodenbelag auch Bodenkissen und Puffs in Orientmustern, die in unterschiedlichen Farbvarianten besonders kuschelig anmuten.

Möchtest du individuelle Schwerpunkte mitbringen? Mit Accessoires in metallisch glänzenden Farbtönen können Sie auch einem komfortabel ausgestatteten Wohnzimmer Glanz geben. Aber auch Kerzenhalter und Blumenvasen aus unterschiedlichen Materialien sorgen dafür, dass Ihr Wohnzimmer erstrahlt. Wenn Sie nicht wollen, dass der Bildschirm das Zentrum Ihres Wohnraums ist, können Sie sich auf die modernen TV-Möbel verlassen, die das Set hinter einer Schiebetüre verbergen.

Die Lichttechnik leistet einen wichtigen Beitrag zur behaglichen Stimmung im Wohnraum. Stehlampen an der Seite des Sofas reichen für gemütliches Lesen oder Fernsehen aus. Kleine dekorative Leuchten und Strahler schaffen zudem eine behagliche Stimmung und bringen Ablagen, Fotos oder Accessoires ins rechte Gegenlicht. Für eine einheitliche Gestaltung des Wohnzimmers ist es sinnvoll, ein Lieblingsmöbel mit passender Wandlinie geschickt inszeniert zu haben.

Abhängig von der Grösse und dem Raumgrundriss des Wohnraumes können auch verschiedene Gruppen gebildet werden. Zusätzlich zum Center aus Couch, Lehnstuhl und Couchtisch ist eine behagliche Lese-Ecke am Schaufenster, die aus einem bequemen Lehnstuhl mit vielen Sitzkissen, einem kleinen Seitentisch und einer Stehlampe besteht, ein idealer Ausweg. Wenn ein offener Feuerplatz zur Verfügung steht, kann man die Sitze um dieses Herz des Wohnraumes legen.

Hinweis: Wenn Sie Besucher einladen möchten, vergleichen Sie die bestehenden Möbel am besten, indem Sie sie besonders komfortabel und unkompliziert gestalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema