Einbauküche

eingerichtete Küche

Eine Einbauküche ist die Ausstattung einer Küche mit standardisierten und festen Möbeln in Größe und Funktion. Die Einbauküchen werden individuell nach Ihren Wünschen geplant und den räumlichen Gegebenheiten angepasst. Bei Möbel Höffner planen Sie kostenlos Ihre neue Einbauküche. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Einbauküchen nach Maß.

Einbauküche mit Einbauküche und Einbauküche billig bestellen

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shop Membership Basic inklusive eines Käuferschutzes von jeweils bis zu 100 für den laufenden Wareneinkauf sowie für Ihre weiteren Käufe in Deutschland und Österreich mit dem Trusted Shop-Siegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe bis zu je 20.000 durch den Käufer geschützt (inkl. Garantie), für 9,90 pro Jahr inkl. MwSt. bei einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die KÃ?uferschutzfrist pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Gut" errechnet sich aus den 10.458 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Jahre.

Einbauküche montieren und bestellen im Internet

Versandkostenfreie Zustellung ab einem Wert von 2500 ?. Kostenfreie Anlieferung und Konfektionierung ab einem Wert von 4000 ?. 5 ) Zum Jahreszinssatz von 0,9 Prozent (Sollzins 0,89 Prozent), Laufzeit 9 Monaten; 4,9 Prozent (Sollzins 4,79 Prozent), Laufzeit 18 Monaten; 6,9 Prozent (Sollzins 6,69 Prozent), Laufzeit 24 Monaten; 9,9 Prozent (Sollzins 9,47 Prozent), Laufzeit 72 Monaten.

Dauer 6 - 72 Monaten. Zinsberechnung auf der Grundlage von 9,9% Effektivzinssatz (Sollzinssatz 9,47%). Sonderangebot nur während des Aktionszeitraums vom 20.08. bis 25.08.2018 möglich.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte>[Edit">Edit | | | Quellcode bearbeiten]>

Eine Einbauküche ist die Ausrüstung einer Einbauküche mit genormten und feststehenden Einrichtungsgegenständen. Die 1926 von Ernst May initiierte und von der Architektin Margarete Schütte-Lihotzky entworfene Frankfurter Küchentradition wird als die ursprüngliche Art der Einbauküche angesehen. Die Vorzüge der Einbauküche sind die kurzen Wege, eine effizientere Ausgestaltung der Arbeitsprozesse, eine gute Raumausnutzung und die Möglichkeiten, eine große Anzahl von Geräten zur Reduzierung der Arbeitsprozesse unterzubringen.

Das Grunddesign der Frankfurt Kitchen wurde für einen nur 6,5 m großen Saal entworfen und durch eine Schiebetüre vom Wohnzimmer abtrennt. In den ersten vier Jahren wurde die Frankfurt am Main in rund 10000 Wohneinheiten und einer ungekannten Zahl von Einfamilienhäusern installiert. Vor allem im Auslande wurde die Gastronomie aus Frankfurt in Deutschland weitestgehend ausgelassen.

Die Einbauküche hat sich erst nach 1945 in Deutschland etabliert. In den 1930er Jahren beginnt die Entstehung der so genannten schwedischen KÃ?che, nachdem die französische KÃ?che auf der Messe in Stockholm 1930 zu sehen war. Im Gegensatz zur Frankfurt am Main werden in der Regel billige Materialen wie Span- und MDF-Platten verwendet, die Front und die Arbeitsfläche sind mit kaschierten Materialen wie Resopal bestückt.

Seit Ende der 80er Jahre gab es einen Hang zu offener amerikanischer und in den 90er Jahren auch zu "modularer Küche". In den meisten Küchen werden aus Gründen der Wirtschaftlichkeit Standardmodule eingesetzt. Während früher die Einbauküche auf der Breite und Tiefe der Küchengeräte von 60 cm basierte (vor allem Öfen und Geschirrspüler), sind es heute vor allem die Küchenmöbelhersteller, die sich oft an das 60 cm-Maß halten, da die Haushaltgeräte heute in verschiedenen Größen zwischen 45 und 70 cm erhältlich sind.

Eine " handgrifflose Kueche " ist eine Kueche, deren Schubladen und Tueren keine Handgriffe, sondern eine ununterbrochene Handgriffleiste haben. In Frankfurt bestand die KÃ?che noch aus verschiedenen Hölzern, der Wandschrank hatte groÃ?e TÃ?ren und die Truhen waren aus dem damals vielfach verteuerten Holz Aluminium. In den Nachkriegsjahren wurden die Küchen jedoch überwiegend aus Holzspanplatten hergestellt.

Rückwand und Rückwand sind in der Regel naturbelassen, so dass hier und an den Rändern Feuchte und Dampf ihre Spur zurücklassen können. Manche Lieferanten kommen ganz ohne Holz aus und setzen beim Einbau von Küchen auf rostfreien Stahl.

Mehr zum Thema