Dielenmöbel Hersteller

Bodenmöbel Hersteller

Hersteller von Landhausdielen mit dem "Golden M" erfüllen strenge, geprüfte Qualitätskriterien. Verzeichnis der Hersteller von Bodenmöbeln - Technische Gemeinschaft Möbel e.V. (Deutsche GUTE)

Sind Sie auf der Suche nach einem Bodenmöbelhersteller, der Ihnen nicht nur wunderschöne, sondern auch funktionale und hochwertigere Möbeln für Ihren Foyerbereich bereitstellen kann? Erst dann erhalten sie das "Goldene M", das in Deutschland vom RAL für das Möbelwesen als einziges Gütezeichen anerkannt ist, das auch in ganz Europa als strikter Beweis für die Qualität der Einrichtung angesehen wird.

Wunderschöne Landhausdielenmöbel empfangen uns zu Haus, ziehen uns Windjacke, Regenmantel und Wanderschuhe aus, halten den Hausflur ordentlich und leisten so übrigens einen Beitrag zu unserem Wohlergehen. Brettermöbel müssen funktionell sein, viel Platz haben und gleichzeitig gut aussehend, denn Brettermöbel sind die Aushängeschilder eines jeden Hauses.

Die Hersteller von Schrank- und Dielenmöbeln müssen diesen Anforderungen nachkommen. Die Hersteller von Schrank- und Dielenmöbeln sind sich dieser Problemstellung bewußt und offerieren heute eine Vielzahl von Lösungsansätzen und funktionalen Möbelsystemen, die sich an die verschiedenen Raumbedingungen und Bedürfnisse ihrer Benutzer anpaßt. Fußbodenmöbel, ob Schuhschrank, Kleiderschrank, Fußbodenschrank, Bank, etc. Sie suchen einen qualitätsbewussten Bodenmöbelhersteller bei der Deutsche Gütesicherung für Wohnen e. V. (DGB).

Weil nur diejenigen Hersteller zum DGM zählen, die die hohen Qualitäts- und Testkriterien des DGM erfüllen. Schon 1963 schlossen sich die deutschen Möbelfirmen zu einem Qualitätsverband zusammen, dessen Mitglied sich auf freiwilliger Basis zur Beachtung der vorgegebenen Qualitätsnormen verpflichtet hat. Die so genannte Europäische Gesellschaft für Wohnen e. V. vereint heute die beiden Unternehmen. Die DGM verfügt heute über mehr als 70 Möbelfabrikanten aller Branchen.

Jedes Möbelunternehmen, das der DGM angehören will, muss höchste Qualitätsansprüche einhalten. Das heißt ganz praktisch, dass alle Mitgliedsfirmen oder Hersteller der DGM ihre Produkte auf freiwilliger Basis nach den geltenden Güte- und Prüfungsvorschriften der DGM (insbesondere nach RAL GZ 430) nachweisen. Die DGM prüft in vielen Versuchen, ob die Möblierung der Hersteller - auch der Hersteller von Dielenmöbeln - den strengen Auflagen entspricht, ob sie unbedenklich ist und keine gesundheits- oder umweltgefährdenden Stoffe enthält.

Als einziges in Deutschland vom RAL für Möbeln anerkanntes Gütesiegel wird das " Goldenes Mal " in ganz Europa als strikter Beweis für die Qualität der Möblierung angesehen. Mit dem " Goldenen Mal " als RAL-Gütezeichen haben Sie als Konsument eine zuverlässige Orientierungshilfe bei der Suche nach Güteklassen. Dieses Gütesiegel dürfen nur gütegeprüfte Geräte der Möbelfirmen der Deutsche Gütesicherung getragen werden.

Das " Gold ist als Etikett, Sticker oder Etikett unmittelbar auf den Möbelstücken sowie in der Produktinformation der güteüberwachten Artikel zu sehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema