Aktuelle Wohnzimmer Trends

Derzeitige Wohntrends im Wohnzimmer

Blue for living room - immer auf dem neuesten Stand. Nach unserer neuesten Küchenstudie ist es die Arbeitsplatte. Ausreichende Inspiration bieten neue Dekorationstrends und Wohnideen - ob in der Küche, im Wohnzimmer oder im Garten. Dies sind die aktuellen Trends.

Die Top 10: Dies sind die Wohntendenzen für 2018!

Auch 2018 wird der stilvolle Hygge-Glam wieder im trendigen Design bleiben - aber er wird etwas düsterer, reicher, rustikaler, mit dem Schlagwort " Cocooning ". Nach den auffälligen floralen Tapeten, die wir bereits im vergangenen Jahr platziert haben, wird 2018 noch üppiger - und sogar glamouröser sein. Doch ja! 2018 sieht man bei uns ein rotes Licht, denn die Farben sind ein echtes Kraftwerk - und das wollen wir jetzt in unser Haus bringen.

Vor allem das edle Rot des Weines sorgt laut Farbbericht der Firma Cantone für eine angenehme und behagliche Atmosphäre. Dazu gehören auch Multifunktionsboxen, die durch Raum-in-Raum-Konzepte als Bad, Schrank, Küchen oder "Schlafbox" genutzt werden können. Nun wird die Optik wiederbelebt - sowohl das Gewebe als auch seine Warmfarbe. Bei der Renovierung zu Hause werfen wir oft einen Blick in die Wohnküche - das zeigen auch unsere Statistiken.

In welchem Teil der Wohnküche wird am meisten renoviert? Nach unserer neuesten Kochstudie ist es die Arbeitsfläche. Am beliebtesten ist dabei derzeit Granit. Deluxe Re- und Upcycling: Altes Holz ist in Mode und wird von Möbeln und Bauherren gleichermaßen geschätzt. 11. Alle Anzeichen deuten auf "Ultra Violet" hin Pantone hat mit "Ultra Violet" seine Farbgebung für 2018 eingeführt:

Ultra Violet" soll mit seinen geheimnisvollen und geistigen Bezügen einen bunten Zufluchtsort für uns kreieren, inmitten der vielen Stimuli, die ununterbrochen über uns fließen. In Kombination mit neutralem Weiß oder Creme sieht die Tönung genauso trendig aus wie mit starkem gelbem oder dunkelolivgrün. Was für einen Wohntrend haben Sie bereits für 2018 identifiziert? Und was kommt, was glaubst du, was übrig geblieben ist?

Die acht Trends für 2018: Mut und Stil im neuen Wohnjahr

Wie geht es weiter, und womit können wir auch 2018 rechnen? Im Zeitalter, in dem sich die Erde rascher wendet, als man es sich wünscht, wird das eigene Heim als Ort des Rückzugs immer bedeutender. Das sind kleine und schöne Sachen, die wir im Lauf der Zeit sammeln und die unserem Haus eine persönliche Handschrift verleihen.

Ich probiere aus, mische Styles, Farben and Materialen und liebe es, wieder mehr zu leben. Und das vor allem, weil diese Werkstoffe unseren Anspruch auf mehr Handwerk und Langlebigkeit erfüllen. Sie wählen diskrete, stille Farbtöne, überlegen stimmungsvolles Tageslicht, kaufen in wunderschöne Einrichtungen, kaufen kuschelige Stoffe - zum Beispiel von Christian Fischbacher oder Fauta - und statten manchmal mit Stühlen, Bodenbelägen und Bildern an der Wand aus.

Wenn du Samten in dein Haus läßt, gibst du eine Messerspitze von Zauber. Auch 2018 werden sie unverzichtbar sein. Ganz zu schweigen von Ultraviolett, der vom amerikanischen Institut für Pantonefarben als Standardfarbe für 2018 ausgewählten Farbton. Es bleibt abzuwarten, ob sich Ultraviolett durchsetzen wird. Wir wollen dieses Jahr keine harten Kurven und Ränder an Möbelstücken haben.

Weichkanten, die den Möbel und Zubehörteilen diese stimmige und behagliche Aura verleihen. Wie im vergangenen Jahr werden wir auch 2018 unsere geliebten Pflanzen kultivieren und unsere Zimmer weiter mit Safran, Edelkakteen und grünen Pflanzen ausstatten.

Auch interessant

Mehr zum Thema