Aktenschrank Tiefe 35 cm

Ablagetiefe 35 cm

Kompakt-Haustür META 74084 (35 x 100 cm). Ablageschrank, MDF, Höhe 110 cm, Breite 70 cm, Tiefe 34 cm. vor dem Kauf Gedanken über die Höhe und Tiefe Ihres neuen Ablageschranks. 31,8 x 28,5 cm sollte der Aktenschrank mindestens 35 cm tief sein. Maßnahmen: 148 x 72 x 35 cm (HBT) Kaum Gebrauchsspuren.

Registraturschrank ohne Versand anfordern - Büromöbel-Experte

Abgesehen von Bürostühlen, Schreibtischen und Rollstuhlcontainern ist kein anderer Ausstattungsgegenstand für ein echtes Office so bedeutend wie ein Aktenschrank. Weil Akten nicht nur sauber, sondern auch geschützt gelagert werden müssen - unsere Archivschränke sind für die alltägliche Arbeit im Innendienst bestens geeignet, denn die verschließbaren Archivschränke unterstützen Sie bei der sicheren Aufbewahrung wichtiger Urkunden.

Akten und andere Arbeitsmittel können hier übersichtlich und unkompliziert gelagert und das Arbeitszimmer frei von Unordnung gehalten werden. Unsere Einkaufsberatung zeigt Ihnen, was Sie im Aktenschrank beachten müssen: Auf einen Aktenschrank kann kaum ein anderes Unternehmen verzichten. Alle wichtigen Dateien, Verzeichnisse und Aufzeichnungen müssen ordnungsgemäß gespeichert werden. Registraturschränke sind eine besonders platzsparende, unkomplizierte und platzsparende Lösung.

Damit sind sie auch für den Einsatz in kleinen Arbeitsräumen - auch im Home-Office - bestens geeignet. Der Büromöbel-Experte stellt Ihnen eine große Anzahl verschiedener Archivschränke zur Verfügung: Wenn Sie Ihre Unterlagen vor fremdem Blick geschützt haben wollen, sind Ausführungen mit Tür die erste Adresse für Sie. Die meisten unserer Archivschränke sind verschließbar, was Ihre Unterlagen vor unerwünschtem Zugriff bewahrt.

Registraturschränke sind in der Regel mit flexiblem Fachboden erhältlich. So können Sie Ihre Mappen gut geordnet im Regal aufbewahren und ihre Mappen sind im Regal sicher verstaut. Auf diese Weise können gestaute Dokumente schneller gefunden werden. Die Regale sind in der Regel versteift, so dass Sie auch schwere Akten leicht lagern können. Jede Kanzlei ist anders möbliert.

Deshalb gibt es bei Büromöbel-Experte auch diverse Varianten, die sich optimal in Ihr Office-Konzept einfügen. Nachfolgend werden wir Ihnen die Vorzüge der einzelnen Varianten aufzeigen: Der klassische par excellence in Deutschland ist die beste Lösung, wenn Sie Ihre Unterlagen im unsensiblen Office sauber verwahren wollen und sie für Ihre alltägliche Büroarbeit nicht brauchen.

Diese Art von Schränken schützt nicht nur Gäste oder Gäste vor ungewollten Einblicken in Ihre Dateien, sondern sorgt auch für eine aufgeräumte Büroumgebung. Denken Sie jedoch daran, dass Sie Raum im Arbeitszimmer brauchen, um die Tür zu öffnen. Wenn Sie oft mit Unterlagen zu tun haben, die nicht für jedermann einsehbar sind, empfiehlt es sich, einen verschließbaren Aktenschrank zu verwenden.

Dies betrifft besonders die sensiblen Belege von Arbeitnehmern, Antragstellern, Gehaltsabrechnungen oder Buchhaltungsbelegen. Sollten Sie einmal den Registraturschlüssel verloren haben, können wir Ihnen einen neuen einsenden. Der Aktenschrank ist besonders geeignet für kleine Büroräume mit wenig Platz. Schnellzugriff auf Ihre Dateien - geöffnete Archivschränke sind optimal, wenn Sie täglich mit Mappen zurechtkommen.

Auch der Verzicht auf eine Tür macht diesen Unterschrank ideal für kleine Büroräume. Übrigens: Auch ein geöffneter Aktenschrank sieht dank eines einheitlichen Ablagesystems aufgeräumt und durchdacht aus. Die Registraturschränke mit Drehtüren sind in den Bauhöhen von 1,5 bis 6 BH erhältlich. Zusätzlich zur Bauhöhe kommt der Schrankbreite eine große Bedeutung zu.

Größere oder engere Gehäuse mit Türen wären für ein Arbeitszimmer nicht geeignet. Neben der Funktion sollte der Aktenschrank auch in die bestehende Büroeinrichtung integriert werden. Der Aktenschrank aus MDF ist mit einer widerstandsfähigen Melaminharz-Beschichtung ausgestattet. Wenn Sie viele Mappen lagern müssen, benötigen Sie auch einen Aktenschrank, der die passenden Fächerhöhen ermöglicht und in den ausreichenden Mappenraum passt.

Überlegen Sie sich daher am besten vor dem Einkauf die Größe und Tiefe Ihres neuen Aktenschrankes. Sie können Ihre Verzeichnisse und Dateien sicher bestmöglich speichern. In einem chaotischen Arbeitsumfeld ist die Aufgabe komplexer, da immer wieder nach Dokumenten, Dateien und wichtigen Dokumenten durchsucht wird. Mit einem übersichtlichen Aktenschrank sorgen Sie für Ordnung und Übersicht.

Archivschränke sind für die Ablage von Akten und Dokumenten, die aufzubewahren sind, geeignet. Archivschränke verfügen dank ihres effizienten Designs über viel Platz. Archivschränke vereinfachen die Erstellung einer sinnvollen Ablage, z.B. nach Monat. Verschließbare Archivschränke mit Metallgehäuse sind sehr hilfreich für alle wichtigen und sensiblen Urkunden. Die offenen Registraturschränke sind für kleine Büroräume geeignet, in denen die Akten tagtäglich bearbeitet werden.

Ausführungen mit verstärkten Fachböden sind besonders für große Papiermengen geeignet.

Auch interessant

Mehr zum Thema